News
 

Sieben Jahre Haft für Katsav

Tel Aviv (dpa) - Israels Ex-Präsident Mosche Katsav muss wegen Vergewaltigung und sexueller Belästigung für sieben Jahre ins Gefängnis. Ein Gericht in Tel Aviv verurteilte den 65-Jährigen außerdem zu zwei weiteren Jahren Haft auf Bewährung sowie einer Entschädigung von umgerechnet 25 000 Euro. Katsav brach nach dem Richterspruch in Tränen aus und beteuerte seine Unschuld. Er will das Urteil anfechten. Bei dem Prozess ging es um Vorwürfe von drei Frauen, die für Katsav gearbeitet hatten.

Innenpolitik / Prozesse / Israel
22.03.2011 · 12:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen