News
 

Sieben Deutsche im Jemen entführt

Sanaa (dts) - Im Jemen sind sieben Deutsche entführt worden. Dabei handelt es sich um drei Kinder, einen Ingenieur und dessen Ehefrau sowie zwei Krankenschwestern, teilte die staatliche jemenitische Nachrichtenagentur SABA heute mit. Außerdem seien ein Brite und eine Südkoreanerin entführt worden. Bei den Entführern handelt es sich offenbar um schiitische Rebelle aus dem Norden des Landes, die Entführten hatten in einem Krankenhaus in der Provinz Saada gearbeitet. Das Auswärtige Amt in Berlin teilte mit, die Botschaft stehe im engen Kontakt mit den örtlichen Behörden. Im Jemen werden immer wieder Ausländer entführt. Oft gehen die Entführungen verhältnismäßig glimpflich aus.
Jemen / Entführung
14.06.2009 · 10:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.11.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen