News
 

Sicherheitspanne: Mann nähert sich US-Vizepräsident Biden bei Olympia-Eröffnung

Vancouver (dts) - Einem offenbar psychisch kranken Mann ist es am vergangenen Freitag während der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Vancouver gelungen, mehrere Sicherheitsmaßnahmen zu durchbrechen und zu US-Vizepräsident Joe Biden zu gelangen. Wie die kanadischen Behörden gestern mitteilten, habe sich Biden jedoch zu keiner Zeit in Gefahr befunden. Der Mann, der sich zuvor erfolgreich durch drei Sicherheitskontrollen bewegen konnte, sei schnell von der Polizei festgenommen worden. Es wurden keinerlei Waffen bei ihm gefunden, auch kriminelle Absichten konnten offenbar nicht festgestellt werden. Bislang ist unklar, wie es dem Mann gelang, die scharfen Sicherheitsmaßnahmen um den Vizepräsidenten zu überwinden.
Kanada / USA / Olympia
18.02.2010 · 08:57 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen