News
 

Sicherheitskonferenz endet - Diskussion über Nahost

München (dpa) - Mit einer Diskussion über die Lage im Nahen Osten und der arabischen Welt geht heute die Münchner Sicherheitskonferenz zu Ende. Erwartet werden unter anderem Katars Regierungschef Scheich Hamad bin Dschasim al-Thani, die Außenminister der Türkei und Ägyptens und US-Senator Joe Lieberman. Außerdem wird der Direktor von Human Rights Watch, Kenneth Roth, sprechen. Abschließend wollen die Konferenzteilnehmer über Cyber-Sicherheit diskutieren.

International / Sicherheit
05.02.2012 · 04:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen