News
 

Sicherheitsbehörden beurteilen Terrordrohung zurückhaltend

Berlin (dpa) - Deutsche Sicherheitskreise haben eine Drohung radikaler Islamisten mit Terroraktionen in Berlin zurückhaltend bewertet. Normalerweise würden Islamisten Attentate nicht vorab vermarkten, hieß es. Allerdings sei nicht auszuschließen, dass durch den Aufruf Einzeltäter zu Aktionen motiviert werden könnten. Am Abend hatten die Islamisten eine Erklärung veröffentlicht, mit der die Freilassung einer in Deutschland inhaftierten Gesinnungsgenossin erzwungen werden soll. Es geht um die Ehefrau von Fritz Gelowicz, dem Anführer der sogenannten Sauerland-Gruppe.

Terrorismus / Justiz / Deutschland / Nigeria
05.04.2012 · 11:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen