News
 

Siamesische Zwillinge getrennt

Riad (dpa) - Operation geglückt: Ein 25-köpfiges Ärzteteam in Saudi-Arabien hat siamesische Zwillinge aus Jordanien getrennt. Die drei Monate alten Jungen waren an Brust und Bauch zusammengewachsen. Die Operation dauerte acht Stunden. Amdschad und Mohammed haben jeweils ein Herz, zwei Beine und zwei Arme. Die Ärzte mussten jedoch ihren Darm und die gemeinsame Leber trennen. König Abdullah von Saudi-Arabien hatte die Säuglinge auf seine Kosten nach Riad bringen lassen.
Gesundheit / Kinder / Saudi-Arabien
30.04.2010 · 10:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen