News
 

Shell stoppt Ölleck an beschädigter Plattform

London (dpa) - Das Leck an der beschädigten Öl-Plattform in der Nordsee ist gestopft. Taucher hätten ein Ventil an einer beschädigten Leitung geschlossen, heißt es von Shell. Aus dem Leck war in den vergangenen Tagen Öl ausgetreten. Erst einmal muss aber noch abgewartet werden, ob die Leitung wirklich dicht ist. Außerdem muss das verbleibende Öl noch aus der Leitung herausgeholt werden. In den vergangenen Tagen waren mehr als 200 Tonnen Öl in die Nordsee gelaufen.

Öl / Unfälle / Großbritannien
19.08.2011 · 18:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen