News
 

Shakira und Roger Waters kaufen Karibikinsel

Los Angeles (dts) - Die kolumbianische Sängerin Sharika hat sich gemeinsam mit Pink Floyd-Sänger Roger Waters eine Insel in der Karibik gekauft. "Die Insel ist wunderschön, sie hat Berge und umso höher man baut, desto schöner ist der Ausblick", beschreibt der Präsident der Immobilienfirma die Insel. Den beiden Stars ginge es darum das Tourismuskonzept vollkommen neu zu entwickeln.

Die Insel, mit dem Namen Bondy Cay soll zu einem Luxusresort für schwerreiche Urlauber werden. Zudem solle die Insel in erster Linie ein Rückzugsort für Künstler sein. "Es geht nicht darum, dass man 200 Schnellboote und einen 18-Loch Golfplatz hat, es ist mehr eine Explosion der Sinne. Es geht um Kunst und Kultur", sagte ein weiterer Investor. Die karibische Insel liegt nördlich der Bahamas und verfügt über fünf Strände, drei Buchten und einigen Wasserfällen. "Es wird private Häuser mit Privatstränden geben aber auch Hotels", so die beiden Stars. Shakira hatte mit dem Song "Whenever, Wherever" ihren Durchbruch.
USA / Leute
28.09.2011 · 13:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen