News
 

Sexualtäter weiter gefährlich - Nachträgliche Sicherungsverwahrung

Erfurt (dpa) - Ein Sexualstraftäter aus Nordthüringen ist vom Landgericht Erfurt nachträglich zu Sicherungsverwahrung verurteilt worden. Zwei Gutachter hatten erklärt, es bestehe eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Mann in Freiheit weitere schwere Verbrechen begehen werde. Es handelt sich um einen juristischen Sonderfall: Denn seit Jahresbeginn ist die nachträgliche Sicherungsverwahrung abgeschafft. Sonderregelungen gebe es jedoch für Täter, die zuvor in stationärer psychiatrischer Behandlung waren, sagte ein Sprecher des Thüringer Justizministeriums.

Prozesse / Sicherungsverwahrung / Urteile
01.08.2011 · 19:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen