News
 

Sexstudie: US-Jugend bevorzugt Kondome

New York (dpa) - 50 Jahre nach Einführung der Pille bevorzugen amerikanische Jugendliche ein Kondom zum Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft. Das ergab die umfassendste Sexualstudie der vergangenen 18 Jahre in den USA. Demnach griffen 80 Prozent der sexuell aktiven 14- bis 17-jährigen Männer bei ihrem letzten Geschlechtsverkehr zum Kondom. Bei den jungen Frauen war der Anteil mit 60 Prozent etwas geringer. Insgesamt war nur etwa jeder Vierte in diesem Alter innerhalb der letzten 90 Tage sexuell aktiv gewesen.

Wissenschaft / Gesellschaft / USA
04.10.2010 · 15:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen