News
 

Sex-Klage gegen Copperfield zurückgezogen

Seattle (dpa) - David Copperfield ist eine Klage wegen angeblicher sexueller Belästigung losgeworden. Die 23-jährige Amerikanerin Lacey Carroll hat ihre Vorwürfe gegen den Magier vor einem Zivilgericht in Seattle fallen gelassen. Das berichtet «People.com». Copperfields Rechtsvertreter hätten sie, ihre Familie und Freunde mit Vorladungen überhäuft, sagte Carroll. Daher habe sie nun die Klage zurückgezogen. Das Model warf Copperfield sexuelle Belästigung, Bedrohung und Freiheitsberaubung vor. Sie war 2007 nach eigenen Angaben von Copperfield auf dessen Privatinsel auf den Bahamas gegen ihren Willen festgehalten und zu sexuellen Praktiken gezwungen worden.
Leute / Justiz / USA
21.04.2010 · 21:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen