ZenAD.de - Das TKP NETZWERK!
 
News
 

Serienbrandstifter vor Gericht - 102 Autos in Flammen aufgegangen

Berlin (dpa) - Fast jede Nacht gingen in Berlin im vergangenen Sommer Autos in Flammen auf. Seit Freitag muss sich nun ein Serienbrandstifter vor dem Landgericht verantworten. Der 28-jährige Berliner hat bereits gestanden, in mehreren Bezirken hochwertige Autos angezündet zu haben. Als Motiv nannte der arbeitslose Maler und Lackierer Sozialneid. Die Staatsanwaltschaft hat 102 Fälle zwischen Juni und August 2011 ermittelt. Nach Angaben der Polizei brannten in Berlin im vergangenen Jahr mehr als 700 Autos. Nur ein Teil der Taten wird linksextremen Kreisen zugerechnet.

Prozesse / Kriminalität / Autos
09.03.2012 · 16:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen