News
 

Serie von Erdbeben im Südpazifik löst Panik aus

Port Vila (dts) - Eine Serie von Erdbeben im Südpazifik hat auf dem Inselstaat Vanuatu und auf den Salomonen die Bevölkerung in Panik versetzt. Gegen Mitternacht deutscher Zeit erschütterten insgesamt drei Beben der Stärke 7,8, 7,7 und 7,3 die Region. Bis 4 Uhr deutscher Zeit gab es insgesamt sieben kleinere Nachbeben. Über Schäden gibt es derzeit keine Informationen. Nach dem ersten Beben war eine Tsunami-Warnung ausgegeben worden. Tausende Menschen wurden von den Behörden in höhergelegene Gebiete evakuiert. Die Beben lösten jedoch nur eine kleine Welle von drei bis zehn Zentimetern Höhe aus. Die Tsunami-Warnung wurde wenig später wieder aufgehoben. Letzte Woche hatte ein Seebeben der Stärke 8,3 in der Region einen Tsunami ausgelöst. Dabei kamen auf den Samoa-Inseln mehr als 180 Menschen ums Leben.
Vanuatu / Salomonen / Erdbeben / Tsunami
08.10.2009 · 07:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen