News
 

Serbiens Handballer müssen im Finale auf Sesum verzichten

Belgrad (dts) - Im Finalspiel der Handball-Europameisterschaft muss das Serbische Team auf seinen Rückraumspieler Zarko Sesum verzichten. Er hatte sich nach dem Halbfinale gegen Kroatien (26:22) bei einem Flaschenwurf eine Blessur der Netzhaut zugezogen. "Wir besuchen ihn jetzt im Krankenhaus. Das Auge hat geblutet. Er sieht nicht so gut. Aber der Arzt sagt, es ist nichts gefährliches und nach ein paar Tagen kommt er wieder raus", sagte Kapitän Momir Ilic.

Allerdings ist der Ausfall des Spielers ein herber Verlust für das Team. "Zarko hat uns viel geholfen. Er hat viel für diese Mannschaft gemacht. Das wird für uns ein Minus. Wir werden alles geben für ihn. Wenn wir das Finale gewinnen, wird das auch ein Geschenk für Zarko Sesum", sagte Ilic. Am Sonntag spielt Gastgeber Serbien gegen den WM-Zweiten Dänemark um den EM-Titel.
Serbien / Handball
28.01.2012 · 13:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen