News
 

Serbien lehnt Merkels Forderung im Kosovo-Konflikt ab

Belgrad (dpa) - Das offizielle Serbien hat die Forderung der Bundeskanzlerin Angela Merkel klar abgelehnt, sich im Kosovo-Konflikt zurückziehen. Die serbischen Institutionen seien für die Serben im Kosovo unverzichtbar, sagte der zuständige Minister, Goran Bogdanovic, der Nachrichtenagentur Beta. Merkel hatte gestern dem serbischen Staatspräsidenten Tadic klargemacht, dass sich sein Land aus dem Nordkosovo zurückziehen müsse. Das sei eine entscheidende Bedingung für die weitere Annäherung des Landes an die EU.

Kosovo / Konflikte / Serbien / Deutschland
24.08.2011 · 18:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen