News
 

Serbien: Gericht genehmigt Überstellung von Mladic an UN-Tribunal

Belgrad (dts) - Der mutmaßliche Kriegsverbrecher Ratko Mladic darf an den Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (ICTY) in Den Haag überstellt werden. Das entschied ein serbisches Gericht am Freitag. Am Tag zuvor war eine erste Anhörung zu diesem Thema wegen des angeblich schlechten Gesundheitszustands des 69-Jährigen verschoben worden.

Mladic wurde am Donnerstag in dem serbischen Ort Lazarevo festgenommen. Der Ex-General war Militärführer der bosnischen Serben im Bürgerkrieg in Bosnien-Herzegowina von 1992 bis 1995. Das Internationale Tribunal für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag wirft ihm Völkermord, Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor. Unter anderem soll Mladic an dem Massaker von Srebrenica beteiligt gewesen sein. Dabei wurden rund 8.000 muslimische Männer und Jungen getötet. Mladic war seit 1995 auf der Flucht und galt als der meistgesuchte mutmaßliche Kriegsverbrecher Europas.
Serbien / Militär / Justiz
27.05.2011 · 14:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen