News
 

Sensation bei US-Vorwahl: Gingrich schlägt Favoriten Romney

Washington (dpa) - Mit einem Überraschungssieg bei der US-Vorwahl in South Carolina hat Newt Gingrich das Rennen um die republikanische Präsidentschaftskandidatur völlig neu aufgemischt. Der einstige Parlamentspräsident gewann bei der Abstimmung unerwartet deutlich gegen den bisherigen Favoriten Mitt Romney. Dieser muss nun unbedingt die nächste Vorwahl in Florida gewinnen, wenn er seinen Wahlkampf in Schwung halten will. Gingrich kam nach Auszählung von 99,4 Prozent aller Stimmen auf 40,4 Prozent, während Romney 27,8 Prozent erzielte.

Wahlen / USA
22.01.2012 · 15:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen