News
 

Sender wollen 2013 wieder zwei TV-Duelle

Berlin (dts) - Nach der Kritik am TV-Duell zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihrem Herausforderer Frank-Walter Steinmeier (SPD) plädieren die Fernsehsender ARD, RTL, SAT. 1 und ZDF dafür, wieder zwei Duelle mit jeweils zwei Moderatoren zu veranstalten. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. Für RTL-Chefredakteur Peter Kloeppel wäre dies die "Rückkehr zur bewährten Form des Jahres 2002". Damals trafen Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) und Kanzlerkandidat Edmund Stoiber (CSU) bei ARD und ZDF sowie in einer weiteren Sendung bei RTL und SAT. 1 aufeinander. Auch SAT.1-Moderator Peter Limbourg, der ebenso wie Kloeppel zu den Moderatoren am 13. September gehörte, will zwei Duelle, "entweder privat und öffentlich-rechtlich" oder auch in einer "gemischten" Form zwischen beiden Systemen. ARD-Chefredakteur Thomas Baumann sagte dem Magazin, dass sich die Parteien auf zwei Duelle auch "einlassen" müssten. ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender erklärte, dies sei die "Voraussetzung" für dieses Modell.
DEU / Bundestagswahl
19.09.2009 · 05:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen