News
 

Selbstmordanschlag in Nordafghanistan - 20 Tote

Kabul (dpa) - Ein Selbstmordattentäter hat bei einem Anschlag im nordafghanischen Einsatzgebiet der Bundeswehr mindestens 20 Menschen mit in den Tod gerissen. Etwa 50 weitere seien verletzt worden, als sich der Täter bei einer Trauerfeier in der Stadt Talokan in die Luft sprengte, teilte die Polizei mit. Unter den Toten seien auch ein Parlamentsabgeordneter sowie mehrere Angehörige des Provinzrates. Talokan ist Hauptstadt der Provinz Tachar, die an die Unruheprovinzen Kundus und Baghlan grenzt. Zunächst bekannte sich niemand zu der Tat.

Konflikte / Afghanistan
25.12.2011 · 17:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen