News
 

Selbstmordanschlag auf US-Basis in Afghanistan

Kabul (dpa) - Ein Selbstmordattentäter der Taliban hat vor einem US-Militärstützpunkt in der ostafghanischen Provinz Logar eine Autobombe gezündet und mindestens einen Zivilisten getötet. Etwa 60 weitere Menschen, die meisten davon ebenfalls Zivilisten, seien durch die Wucht der Explosion verletzt worden, teilte ein Sprecher der Provinzregierung mit. Mehrere Gebäude in unmittelbarer Nähe des Anschlagsortes seien zerstört oder erheblich beschädigt worden. Die Internationale Schutztruppe Isaf in Kabul hat den Anschlag bestätigt. Die Taliban bekannten sich zu dem Attentat.

Konflikte / Afghanistan
02.12.2011 · 10:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen