News
 

Selbstmordanschlag auf UN-Büro in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bewaffnete Selbstmordattentäter haben ein Büro der Vereinten Nationen in Afghanistan angegriffen. Noch ist unklar, ob jemand verletzt oder getötet wurde. Ein Sprecher des afghanischen Innenministeriums und eine UN-Sprecherin in Kabul bestätigten den Angriff in der Provinz Herat. Sie nannten aber keine Details. Bei einem ähnlichen Angriff auf ein UN-Gästehaus in Kabul waren im vergangenen Jahr fünf Mitarbeiter der Vereinten Nationen ums Leben gekommen.

Konflikte / Afghanistan
23.10.2010 · 11:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen