News
 

Selbstmordanschlag auf Isaf-Basis in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei einem Selbstmordanschlag der Taliban auf einen Außenposten der Internationalen Afghanistan-Schutztruppe Isaf sind zahlreiche Menschen verletzt worden. Der Sprengstoff war den Angaben zufolge in einem Lastwagen versteckt, der Holz geladen hatte. Der Fahrer habe den Sprengsatz vor dem Eingang des Außenpostens in der zentralafghanischen Provinz Wardak gezündet. Die Taliban hatten den USA in einer Botschaft zum zehnten Jahrestag der Anschläge vom 11. September 2001 mit einem «langen Krieg» in Afghanistan gedroht.

Konflikte / Nato / Afghanistan / USA
11.09.2011 · 08:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen