News
 

Seit Jahresbeginn in Polens 34 Menschen erfroren

Warschau (dpa) - Seit Sonntag sind in Polen bei eisigen Temperaturen sechs Menschen erfroren. Die Zahl der Kältetoten allein seit Jahresbeginn ist nach Polizeiangaben damit auf 34 gestiegen. Insgesamt erfroren in diesem Winter in Polen 47 Menschen. Polizei und Innenministerium appellierten an die Menschen in Polen, verstärkt auf Obdachlose in Kleingartenanlagen, Betrunkene an Haltestellen und andere zu achten, die unterkühlt einschlafen und erfrieren könnten.

Wetter / Polen
27.01.2014 · 11:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen