News
 

Seilbahndrama: Tandempilot war mit BR-Reporter unterwegs

Schwangau (dpa) - Der Unglücks-Gleitschirmflug im Allgäu stand im Zusammenhang mit Fernsehaufnahmen. Der Pilot war im Tandemflug mit einem Reporter des Bayerischen Fernsehens unterwegs. Das sagte eine Sprecherin des Bayerischen Rundfunks. Es sei um Aufnahmen für eine Urlaubsserie gegangen. Der Gleitschirm war im Seil einer Bergbahn hängengeblieben. Die Bahn wurde so lahmgelegt. In einer Gondel waren daraufhin 20 Menschen mehr als 18 Stunden eingeschlossen. Gegen den Piloten wird wegen fahrlässiger Körperverletzung und gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt.

Unfälle / Freizeit
14.08.2011 · 10:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen