News
 

Seemann stirbt bei Arbeitsunfall in Bremerhaven

Bremerhaven (dts) - Bei einem Arbeitsunfall im Hafen von Bremerhaven ist heute morgen ein Besatzungsmitglied eines panamaischen Frachschiffes getötet worden. Wie ein Sprecher der Polizei Bremen mitteilte, sei der 40-jährige philippinische Seemann aus bisher ungeklärter Ursache aus knapp sechs Meter Höhe von der Gangway des Schiffes auf die Kaimauer gestürzt. Dort wurde er wenig später von Hafenarbeiter leblos aufgefunden. Der Seemann verstarb noch am Unfallort aufgrund seiner schweren Verletzungen. Die polizeilichen Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an, Hinweise für ein Fremdverschulden liegen jedoch bisher nicht vor.
DEU / BRE / Unfall
17.06.2009 · 12:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen