News
 

Seehofer warnt vor steuerlicher Gleichstellung der Homo-Ehe

München (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat vor einer steuerlichen Gleichstellung homosexueller Paare mit der Ehe gewarnt. Ehe und Familie sollten privilegiert bleiben - daran solle man nicht rütteln, sagte Seehofer der Zeitung «Die Welt». Erst sollte das Urteil des Bundesverfassungsgerichts abgewartet werden. Und selbst wenn Karlsruhe die bestehende Regelung für verfassungswidrig erklären sollte, wäre Ehegattensplitting auch für gleichgeschlechtliche Partnerschaften nicht die einzig mögliche Antwort, so Seehofer.

Steuern / Familie / Gesellschaft
08.08.2012 · 16:30 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen