News
 

Seehofer kritisiert ADAC in Maut-Debatte: "völlig daneben"

Berlin (dts) - Im Streit um die Autobahn-Maut für PKW hat Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer den ADAC scharf kritisiert. "Der ADAC ist bei der Maut leider komplett auf dem Holzweg", sagte Seehofer der "Bild-Zeitung" (Donnerstagsausgabe) . Während die Große Koalition Ausländer an den von ihnen verursachten Kosten beteiligen wolle, fordere der ADAC eine Erhöhung der Mineralölsteuer.

"Das ist völlig daneben und alles andere als gerecht." Seehofer versicherte, das Gesetz zur Einführung der Pkw-Maut werde noch in diesem Jahr beschlossen: "Die Maut kommt. Das Gesetz wird 2014 verabschiedet."
Politik / DEU / Straßenverkehr
02.01.2014 · 00:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen