News
 

Seehofer in der Kritik - Merkel bei Monti in Rom

Berlin (dpa) - Nach seiner erneuten Drohung mit einem Koalitionsbruch hagelt es für CSU-Chef Horst Seehofer Kritik von Opposition und FDP. Der bayerische Ministerpräsident hatte gesagt, seine Partei werde den Kurs der schwarz-gelben Bundesregierung nicht mehr unterstützen, falls sie Finanzhilfen für Euro-Schuldenländer ohne strikte Auflagen akzeptiere. Die Nachbereitung des EU-Gipfels steht heute in Rom im Mittelpunkt der deutsch-italienischen Regierungskonsultationen. Umstritten sind besonders die Zusagen, die Kanzlerin Angela Merkel auf Druck Italiens und Spaniens gemacht hat.

EU / Finanzen / Italien / Deutschland
04.07.2012 · 09:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen