News
 

Seehofer erteilt baldigen Steuersenkungen Absage

Hamburg (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer teilt den Wunsch der Liberalen nach baldigen Steuersenkungen nicht. Steuersenkungen dürften die solide Finanzpolitik nicht gefährden - zumal es neben Steuersenkungen noch andere Vorhaben gebe, die Geld kosteten, sagte Seehofer dem Magazin «Der Spiegel». Er verwies unter anderem auf das Betreuungsgeld für Eltern, die ihre Kinder zu Hause erziehen. Der CSU-Chef kann sich aber ein Gesamtpaket vorstellen, in dem Steuersenkungen ein Teil sind.

Steuern / Gesundheit
17.09.2011 · 19:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen