News
 

Seehofer: Angriffe auf Guttenberg einstellen

München (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat die Koalitionspartner CDU und FDP aufgefordert, in der Plagiats-Affäre die Angriffe auf Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg einzustellen. Die CSU sei ein Teil dieser Koalition und dürfe deshalb erwarten, dass man mit Respekt mit Ministern umgehe. Das sagte Seehofer nach einer CSU-Vorstandssitzung in München. Kritik insbesondere von Bundestagspräsident Norbert Lammert bezeichnete er als absolut unangemessen und befremdlich.

Verteidigung / Bundeswehr / Guttenberg / CSU
28.02.2011 · 14:55 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen