News
 

Sechs von zehn Ermittlungsverfahren im Jahr 2009 eingestellt

Berlin (dts) - In Deutschland sind im Jahr 2009 rund 2,5 Millionen der insgesamt 4,1 Millionen Ermittlungsverfahren von den Staatsanwaltschaften eingestellt worden. Wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte, entspricht das einer Einstellungsquote von 62 Prozent. Die Quote in Deutschland ist in den letzten Jahren damit leicht angestiegen.

Rund 33 Prozent der Ermittlungsverfahren wurden eingestellt, weil die Tat nicht nachweisbar war, 24 Prozent aus sogenannten Opportunitätsgründen ohne Auflagen und weitere 5 Prozent mit Auflagen. Die Staatsanwaltschaft kann ein Ermittlungsverfahren aus Opportunitätsgründen einstellen, wenn die Schuld des Täters als gering zu betrachten ist und kein öffentliches Verfolgungsinteresse der Tat besteht.
DEU / Justiz / Daten
28.02.2011 · 08:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen