News
 

Sechs Tote nach Kreuzfahrt-Unglück

Suche nach Opfern des SchiffsunglücksGroßansicht

Giglio (dpa) - Sechs Menschen sterben, als der Kreuzfahrtriese «Costa Concordia» kentert. Zwölf Deutsche werden noch vermisst. Unterdessen werden schwere Beschuldigungen gegen den Kapitän der «Costa Concordia» erhoben: Der Kapitän änderte die Route eigenmächtig und soll das Kreuzfahrtschiff zu dicht an die italienische Insel Giglio gesteuert haben.

Schifffahrt / Unfälle / Italien
16.01.2012 · 22:02 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen