News
 

Sechs Tote bei Unwetter im Süden Brasiliens

São Paulo (dpa) - Bei heftigen Unwettern im Süden Brasiliens sind mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 160 000 Menschen sind nach Angaben des Zivilschutzes ohne Stromversorgung. Am stärksten betroffen ist der Bundesstaat Rio Grande do Sul, aber auch das benachbarte Santa Catarina meldete ein Todesopfer. Zahlreiche Städte riefen den Notstand aus. Straßen wurden überflutet, Häuserdächer abgedeckt und Bäume entwurzelt. Insgesamt mussten rund 30 000 Menschen ihre Wohnungen und Häuser verlassen.
Wetter / Unwetter / Brasilien
20.11.2009 · 16:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen