News
 

Sechs Tote bei Notlandung auf russischem Fluss

Moskau (dpa) - Bei der Notlandung eines russischen Passagierflugzeugs auf dem westsibirischen Fluss Ob sind 6 Menschen getötet und mehr als 25 verletzt worden. Die Besatzung hatte sich für das Manöver entschieden, weil der Motor der Maschine brannte. Der Pilot sah in der waldreichen Region nordwestlich von Tomsk nach Angaben der Agentur Interfax den Fluss als einzige Möglichkeit für eine Notlandung. Das Flugzeug prallte dort auf eine Sandbank, zerbrach und fing Feuer.

Unfälle / Luftverkehr / Russland
11.07.2011 · 16:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen