News
 

Sechs Tote bei neuen Protesten in Syrien

Damaskus (dpa) - Bei neuen Protesten gegen das Regime in Syrien sind nach Angaben der Opposition mindestens sechs Menschen getötet worden. Regierungskräfte hätten auf Demonstranten geschossen, die in mehreren Städten auf die Straße gegangen seien, berichtete die Oppositionsbewegung auf einer Internetseite. Wie viele Menschen seit Beginn des Aufstandes in Syrien Mitte März getötet wurden, kann bislang niemand genau sagen. Menschenrechtler gehen jedoch von mehr als 2200 Toten aus. Hunderte werden von ihren Angehörigen vermisst.

Konflikte / Syrien
02.09.2011 · 15:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen