News
 

Sechs Jahre Haft für Bluttat in Hamburger S-Bahnstation

Hamburg (dpa) - Für eine tödliche Messerattacke auf einen 19- Jährigen ist der 16-jährige Elias vom Hamburger Landgericht zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Die Jugendkammer folgte der Auffassung der Staatsanwaltschaft und verurteilte den jugendlichen Intensivtäter wegen Totschlags. Die Kammer sah es als erwiesen an, dass der 16- Jährige sein Opfer im Mai in der S-Bahnstation Jungfernstieg in Hamburg erstochen hat. Vor Gericht soll sich Elias entschuldigt und Reue gezeigt haben. Die Richter bewerteten die Tat als «vollkommen grundlos».

Prozesse / Urteile
09.12.2010 · 21:05 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen