News
 

Sebastians Leiche zur Obduktion aufs Festland gebracht

Amrum (dpa) - Die Polizei hat die Leiche des zehnjährigen Sebastian von der Insel Amrum in die Gerichtsmedizin aufs Festland gebracht. Die Ergebnisse der Obduktion werden frühestens am Nachmittag erwartet. Polizisten hatten die Leiche des Jungen aus Österreich gestern am Strand von Wittdün unter anderthalb Meter Sand gefunden. Er starb wohl bei einem Unfall: Der Zehnjährige soll am Sonntag auf einem Spielplatz ein Loch gegraben haben, in dem er verschüttet wurde und erstickte.

Notfälle / Kinder
05.07.2012 · 09:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen