News
 

Seattle: Mann erschießt fünf Menschen und sich selbst

Seattle (dts) - In Seattle im US-Staat Washington hat ein Mann nach einem Raubüberfall zunächst fünf Menschen und dann sich selbst getötet. Der 30-Jährige erschoss zunächst am Mittwochvormittag (Ortszeit) bei dem Überfall eine Frau, teilte die Polizei mit. Die Behörden gehen davon aus, dass der Schütze danach mit dem Geländewagen des Opfers flüchtete.

Später erschoss er in einem Café zwei Männer, ein weiterer Mann und eine Frau wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, wo sie aber verstarben. "Im Moment bin ich mir ziemlich sicher, dass wir einen Verdächtigen für beide Fälle haben", sagte der stellvertretende Polizeichef von Seattle. Als der Mann von der Polizei gestellt wurde, erschoss er sich selbst.
DEU / Gewalt / Kriminalität
31.05.2012 · 10:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen