News
 

Schwieriger Endspurt im Koalitionspoker

Berlin (dpa) - Der heftig umstrittene «Schattenhaushalt» der künftigen schwarz-gelben Koalition ist zumindest für dieses Jahr vom Tisch. Nach viel Kritik verzichteten Union und FDP darauf, wegen der Finanzprobleme bei Kranken- und Arbeitslosenversicherung jetzt schon ein Sondervermögen einzurichten. Damit wird aber auch der Spielraum für die versprochenen Steuersenkungen kleiner. Eine Einigung gab es bei Bildung und Forschung. Hier sollen jährlich drei Milliarden Euro mehr investiert werden.
Parteien / Regierung
22.10.2009 · 22:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen