News
 

Schwesig will «Elterngeld Plus» rasch auf den Weg bringen

Berlin (dpa) - Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig will die Ausweitung des Elterngeldes schnell auf den Weg bringen. «Wir werden die Eckpunkte noch in den ersten 100 Tagen unserer Regierungszeit vorlegen», kündigte die SPD-Politikerin in der «Welt am Sonntag» an. Union und SPD haben das «Elterngeld Plus» im Koalitionsvertrag vereinbart. Damit sollen Eltern gefördert werden, die früh in Teilzeit wieder arbeiten wollen. «Eltern, die zum Beispiel bereits nach sechs Monaten wieder einsteigen, sollen länger als bisher Elterngeld bekommen», sagte Schwesig.

Soziales / Familie / Arbeit
26.01.2014 · 11:14 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen