News
 

Schwerin stoppt vorerst Nutzung von Gen-Kartoffel

Schwerin (dpa) - Nach der Entdeckung von nicht zugelassenen Gen- Kartoffeln auf schwedischen Äckern zieht Mecklenburg-Vorpommern Konsequenzen: Das Bundesland stoppte vorerst die Nutzung der umstrittenen Amflora-Züchtung. Landesumweltminister Till Backhaus verbot, die im Müritzkreis angebauten Kartoffeln in den Verkehr zu bringen. Er verwies auf die jüngsten Vorfälle in Schweden, wo die von der EU erlaubte Sorte Amflora mit nicht zugelassenen Gen-Kartoffeln vermischt worden war. Erst wenn der Verdacht von Verunreinigungen ausgeräumt sei, werde die Sperre aufgehoben, sagte Backhaus.

Agrar / Gentechnik
07.09.2010 · 20:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen