News
 

Schweres Zugunglück in Sachsen-Anhalt

Der Harz-Elbe-Express (HEX) war mit rund 30 Fahrgästen besetzt, als das Unglück geschah.

Oschersleben (dpa) - Bei einem der schwersten Zugunglücke der letzten Jahre in Deutschland sind in Sachsen-Anhalt zehn Menschen ums Leben gekommen. 23 weitere wurden verletzt. Ein Nahverkehrszug war ungebremst mit einem Güterzug zusammengestoßen.

Bahn / Verkehr / Unfälle
30.01.2011 · 17:53 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen