News
 

Schweres Nachbeben vor Ostküste Japans - Keine neuen Schäden

Tokio (dpa) - Die Menschen im Nordosten Japans kommen nicht zur Ruhe. Schon wieder hat ein schweres Erdbeben der Stärke 6,5 die Region erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag nach Angaben der nationalen Meteorologischen Behörde in knapp sechs Kilometer Tiefe vor der Küste - Gut 160 Kilometer von Fukushima entfernt. An dem dort havarierten Kernkraftwerk Eins waren laut dem Betreiber Tepco keine neuen Schäden zu erkennen. Das berichtete die japanische Nachrichtenagentur Jiji Press. Eine zunächst ausgegebene Tsunamiwarnung wurde wieder aufgehoben.

Erdbeben / Japan
28.03.2011 · 02:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen