Gratis Duschgel
 
News
 

Schwere Wahlniederlage für Argentiniens Regierung

Buenos Aires (dpa) - Bei der Parlamentswahl in Argentinien haben die Präsidentin Cristina Kirchner und ihr Mann Néstor ersten Ergebnissen zufolge eine schwere Niederlage erlitten. In der wegen der hohen Zahl der Wähler entscheidenden Provinz Buenos Aires lag der oppositionelle Kandidat vorne. Néstor Kirchner landete im Rennen um den Einzug in das Parlament abgeschlagen auf Platz zwei. Auch in anderen wichtigen Provinzen konnten sich Kandidaten der Opposition durchsetzen.
Wahlen / Argentinien
29.06.2009 · 03:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen