News
 

Schwere Unwetter in Österreich nach Rekordhitze

Wien (dpa) - Nach einer Hitzewelle mit Rekordtemperaturen haben in der Nacht schwere Unwetter große Schäden in Teilen Österreichs verursacht. Gewitter mit starken Regenfällen lösten Erdrutsche und Überschwemmungen aus, Bäume wurden umgeknickt und Straßen überflutet. In der Steiermark wurde für einige Gemeinden Katastrophenalarm ausgerufen, in Kärnten waren Siedlungen nicht mehr erreichbar. Ein Güterzug entgleiste nach einem Murenabgang. In Niederösterreich konnte sich eine 80-jährige Frau in letzter Sekunde aus einem brennenden Haus retten, in das der Blitz eingeschlagen hatte.

Wetter / Österreich
04.07.2012 · 06:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen