Stargames
 
News
 

Schwere Schäden in Niedersachsen durch Unwetter

Hannover (dts) - Das Unwetter hat in Niedersachsen massive Schäden angerichtet. Schwere Gewitter mit Hagel, Starkregen und Sturmböen tobten durch das Bundesland. Die Polizei warnte vor umfallenden Bäumen und überfluteten Straßen. Im Landkreis Leer wurden Schulen aus Sicherheitsgründen geschlossen. Der Emstunnel und die Autobahn 31 wurden wegen Überflutung zwischenzeitlich gesperrt. Das Unwetter zieht am Nachmittag weiter in den Osten und Süden Deutschlands, wo Starkregen, Hagel und Orkanböen erwartet werden. Dabei ist es schwül und Temperaturen sind zwischen 28 und 34 Grad Celsius möglich. Im Westen ist es dagegen mit 18 bis 27 Grad Celsius kühler.
DEU / Wetter / Unwetter
26.05.2009 · 12:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen