News
 

Schwere Nachbeben erschüttern Chile

Santiago de Chile (dpa) - Eine Serie schwerer Nachbeben hat die Katastrophenregion in Chile erschüttert. Die Erdstöße erreichten nach Angaben der US-Erdbebenwarte Stärken von bis zu 6,6 und waren damit die schwersten seit dem verheerenden Erdbeben vom Samstag. Einige bereits beschädigte Gebäude stürzten ganz ein. Berichte über neue Opfer gibt es aber nicht. Die zahlreichen Nachbeben - allein elf seit kurz nach Mitternacht - sind nach Angaben von Experten normal, versetzen die traumatisierten Menschen jedoch immer wieder in Panik.
Erdbeben / Chile
05.03.2010 · 14:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen