News
 

Schwere Ausschreitungen in London

London (dpa) - Im Londoner Stadtteil Tottenham ist es in den letzten Stunden zu schweren Ausschreitungen gekommen. Eine aufgebrachte Menschenmenge setzte Polizeifahrzeuge, einen Bus und mehrere Gebäude in Brand. Das berichtet die Agentur PA. Polizisten wurden mit Molotow-Cocktails, brennenden Müllbehältern und Ziegelsteinen beworfen. Es soll auch Plünderungen gegeben haben. Auslöser war eine Schießerei, bei der ein 29-Jähriger von einer Polizeikugel getötet wurde. Daraufhin forderten mehreren hundert Menschen «Gerechtigkeit» für den Tod des vierfachen Vaters.

Ausschreitungen / Großbritannien
07.08.2011 · 02:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen