News
 

Schweizer Verband: Kanadischer Skicrosser Zoricic gestorben

Grindelwald (dpa) - Der kanadische Skicrosser Nik Zoricic ist nach einem schweren Sturz beim Weltcup im schweizerischen Grindelwald gestorben. Das teilte der ausrichtende Schweizer Skiverband mit. Der 29-Jährige war nach einem Sprung kurz vor dem Ziel in einen Fangzaun geprallt, hatte sich überschlagen und blieb regungslos liegen. Trotz Reanimation sei Zoricic um 12.35 Uhr seinen Verletzungen erlegen, schrieb Swiss-Ski in einer Mitteilung. Nach dem schweren Unfall wurden die Weltcuprennen heute und morgen abgesagt.

Ski / Freestyle / Skicross
10.03.2012 · 15:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen