News
 

Schweizer Unternehmen kündigt besonders sicheres Smartphone an

Bern (dts) - Ein in der Schweiz ansässiges Gemeinschaftsunternehmen hat angekündigt, ein besonders sicheres Smartphone auf den Markt zu bringen: Es soll das erste Smartphone der Welt sein, für das Datenschutz und Nutzerkontrolle wichtiger sind als alles andere. Das berichtet die F.A.Z. Das Gerät heiße Blackphone und legt nach Firmenangaben höchsten Wert auf Sicherheit. Hinter der Allianz der Unternehmen Geeksphone und Silent Circle steckt unter anderem der Erfinder der berühmten Verschlüsselungssoftware PGP, Phil Zimmermann.

"Ich habe während meiner gesamten Karriere darauf hingearbeitet, sichere Telefonprodukte auf den Markt zu bringen", sagte der Mitgründer und Geschäftsführer von Silent Circle. Mit dem neuen Handy glaubt er dieses Ziel zu erreichen. "Das Blackphone gibt seinen Nutzern alles an die Hand, um die Privatsphäre ihrer Kommunikation zu sichern, und bringt zugleich alle Smartphonefunktionen, die sie inzwischen erwarten." Dies soll ein Handy-Betriebssystem namens PrivatOS im Blackphone gewährleisten. Es baut auf Googles Android auf, setzt aber einen stärkeren Schwerpunkt gegen Ausspähung.
Wirtschaft / Schweiz / Telekommunikation / Unternehmen
16.01.2014 · 07:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen